In einer Woche gehts los

HSF15 in der Nacht

Noch eine Woche – und das 35. Herzogstrassenfest geht über die Bühne! Hier noch einmal die wichtigsten Infos.

Auch dieses Jahr wird das Herzogstrassenfest wiederum über das gesamte erste Septemberwochenende stattfinden. Am Samstag, 3. September dauert das Fest von 10:00 bis 24:00, danach gehts für alle Nimmermüden weiter in der Afterparty im Breitschträff (bis 3:00). Am Sonntag dauert das Fest von 9:00 bis 16:00. Für alle Anwohnenden wichtig: Sowohl die Herzogstrasse wie auch die Beundenfeldstrasse (zwischen Militär- und Kasernenstrasse) werden von Samstag um 5:00 bis Sonntagabend um 19:00 komplett für den Verkehr gesperrt.

Zum Thema Bändeli: Ohne Bändeli = kein Fest! Das Herzogstrassenfest soll auch in Zukunft für alle Menschen ohne Eintrittsticket zugänglich sein. Damit wir das Fest finanzieren können sind wir aber angewiesen auf Goodwill beim Bändelikauf. Dieses Jahr wird es zum ersten Mal zwei verschiedene Bändeli geben: Wie gewohnt das “normale” Bändeli für 10.- Franken, und neu das Gönnerbändeli für 20.- Franken. Das Gönnerbändeli gilt als Eintrittsticket für die Afterparty.

Zum Thema Helfer: Auch kurzfristig kann man sich noch als Helfer anmelden! Wir sind froh um jede Hilfe – die Kontaktaufnahme gelingt einfach und unkompliziert über den “Helfer werden” Button rechts oben auf der Page.

Ansonsten: Bis dann, wir freuen uns auf euch!

Das OK

Veröffentlicht unter Allgemein

HelferInnen gesucht

Bild_HSF15

Ja, es ist leider immer wieder die gleiche Leier. Aber wir sind auch dieses Jahr (sowohl für Samstag wie auch Sonntag) wieder extrem knapp an Helfern. Und keine Helfer = kein Fest! Sei es beim Depotzelt, Merchstand, Bändeliverkauf oder halt auch mit Tätigkeiten wie Tischeputzen und Ghüder wechseln: Damit das Fest funktioniert brauchen wir jede freie Hand. Als Dank gibts dafür ein T-Shirt oder eine Herzogstrassenfest-Tasche sowie eine Einladung ans Helferessen im Herbst.

Melden kann man sich direkt über den “Helfer werden” Button.

Danke schon jetzt für deine Mithilfe!

Veröffentlicht unter Allgemein

Das Programm ist komplett

plakat.hsf.2016

Das Fest rückt näher und näher: Wir freuen uns riesig, euch endlich das komplette Programm zu präsentieren!

Das Herzogstrassenfest feiert das 35-jährige Jubiläum. An zwei Tagen erwarten euch dabei auf zwei Bühnen Konzerte von King Pepe & Le Rex, Thomas Demenga, Oli Kehrli, Melker oder dem Pirmin Baumgartner Orchester. Und wie immer warten auch neben der Bühne zahlreiche Highlights: Absurde Komik von Mägic Hene, interaktive Lichtkunst oder Attraktionen für Kinder auf der Kasernenwiese – auch dieses Jahr gibts für alle Neues zu entdecken.

Damit das Herzogstrassenfest auch weiterhin funktioniert, sind wir angewiesen auf euren Goodwill: Für 10.- gibts das offizielle Festbändeli, für 20.- zudem das Gönnerbändeli, welches auch als Eintrittsticket zur Afterparty im Breitschtreff dient. Zudem brauchen wir auch dieses Jahr wieder zahlreiche helfende Hände vor, während und nach dem Fest. Es locken Goodies und Punkte auf der Karma-Leiter. Wir freuen uns über Mails an [email protected].

Veröffentlicht unter Allgemein

Der Headliner ist bekannt

pepe

In knapp drei Monaten ist es soweit – wir freuen uns, euch schon jetzt den diesjährigen Headliner präsentieren zu dürfen.

Spätestens seit seinem letzten Album «70% Wasser» ist King Pepe nicht mehr aus der Schweizer Musiklandschaft weg zu denken. Distanzlos und leidenschaftlich besingt er den Menschen und seine erbärmliche Existenz und ordnet die Dinge neu. Live begleitet wird der Lokalmatador dabei von den Pauken und Trompeten von Le Rex – eine explosive Mischung, die so ziemlich alles ausser Langeweile verspricht.

Samstag, 3. September, 20:00 Herzogbühne

Veröffentlicht unter Allgemein

Mit positivem Ergebnis ins Jubiläumsjahr

HSF15 in der Nacht

Dieses Jahr findet das Herzogstrassenfest zum 35. Mal statt. Dank gesunder Finanzen und neuen Partnerschaften gestaltet sich der Blick in die Zukunft optimistisch. Es wird das letzte Fest unter der bisherigen Leitung sein.

Das Herzogstrassenfest jubiliert: Dieses Jahr findet der Traditionsanlass im Nordquartier Berns bereits zum 35. Mal statt. Gefeiert wird dieser runde Geburtstag wiederum über das gesamte erste Septemberwochenende (3.+4. September) und mit einem breiten Programm bestehend aus Musik, Tanz, Schauspiel, einem grossen Handwerkermarkt und kulinarischen Verführungen.

Letztjähriges Herzogstrassenfest mit Gewinn

Grund zum Feiern gibt auch das positive finanzielle Ergebnis, das aus der letztjährigen Ausgabe resultiert und einen optimistischen Blick in die Zukunft ermöglicht. Trotz kühler Temperaturen erfuhr das letztjährige Herzogstrassenfest dank Auftritten von Stiller Has, den Kummerbuben sowie Kaiser und Dimitri (Hobbitz) ein reges Besucheraufkommen. Dies hat sich auch auf die Zahlen ausgewirkt. Die Endabrechnung des letztjährigen Festes schliesst mit einem kleinen Reingewinn ab.

Zusammenarbeit mit Asylunterkunft Viktoria

In der Tradition, allfällige Gewinne soziokulturellen Projekten im Quartier zukommen zu lassen, wird das Herzogstrassenfest den erwirtschafteten Überschuss angesichts der prekären Flüchtlingssituation dem Asylzentrum Viktoria zukommen lassen. Die Mittel sollen dabei zweckgebunden für die Unterstützung kreativer Projekte eingesetzt werden. Im Fokus steht die Schaffung eines Atelier- und Bandraumes, der von den Bewohnenden selbstständig genutzt werden kann und in beengten Verhältnissen einen kreativen Freiraum schafft.

Zum letzten Mal unter der bisherigen Leitung

Nach vier Jahren ist Schluss: Das diesjährige Fest wird zum letzten Mal unter der bisherigen OK-Leitung durchgeführt. Das Trio um David Streit, Jan Grossenbacher und Martin Schenk hat die Leitung des Herzogstrassenfests 2013 in einer Notlage übernommen und den Anlass seither sowohl finanziell wie personell restrukturiert. Das neue Konzept hat sich bewährt. In den vergangenen Jahren wurde das Fest wieder zu einem Fixpunkt in der kulturellen Landschaft des Nordquartiers und ist auch finanziell wieder auf Kurs. Die Leitung hat sich deswegen entschieden, das Ruder nach der diesjährigen Ausgabe an ein neues Team zu übergeben. Interessenten für das neue OK-Team sind schon jetzt herzlich willkommen und können sich unter [email protected] melden.

Am Mittwoch, 23. März 2016 findet im Jugendzentrum NewGraffiti eine erste OK-Sitzung für das diesjährige Fest statt, die für alle Interessierten offen ist.

 Zeit: 20:00 // Ort: NewGraffiti // Adresse: Scheibenstrasse 64, 3014 Bern

Veröffentlicht unter Allgemein

HelferInnen gesucht

Für die diesjährige Ausgabe sind wir noch auf der dringenden Suche nach Helfenden. Sei es beim Depotzelt, Merchstand, Bändeliverkauf oder halt auch mit Tätigkeiten wie Tischeputzen und Ghüder wechseln: Damit das Fest funktioniert brauchen wir jede freie Hand. Als Dank gibts dafür ein T-Shirt oder eine Herzogstrassenfest-Tasche sowie eine Einladung ans Helferessen im Herbst.

Melden kann man sich über einen Klick auf das Feld “Helfer werden”.

Danke schon jetzt für deine Mithilfe!

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Das Programm steht

Mit Bands wie den Hobbitz oder den Kummerbuben präsentiert das Herzogstrassenfest auch dieses Jahr wieder ein hochstehendes Programm.

Musik, Tanz, Theater, ein bunter Markt, kulinarische Verführungen und Berns grösste Spielwiese auf dem Kasernenareal: Auch dieses Jahr wird die Herzogstrasse in Berns Nordquartier für zwei Tage zum kulturellen Treffpunkt des Stadtteils. An beiden Festtagen lockt dabei ein breites Programm für alle Altersstufen.

Samstag mit den Kummerbuben – und Überraschungsgast

Mit den Kummerbuben und Kaiser&Dimitri (Hobbitz) sowie einem Überraschungsgast, der in dieser Stadt kaum jemandem unbekannt sein dürfte, bietet der Samstagabend wiederum ein hochstehendes Konzertprogramm. Auf einer neu ins Leben gerufenen Straßenbühne werden zudem schon tagsüber Tanz, Theater und unverstärkte Musik zu erleben sein – unter anderem mit dem Puppentheater Das Helmi aus Berlin oder dem aufstrebenden Chansonnier Faber, der soeben von einer Support-Tour mit Sophie Hunger zurückgekehrt ist.

Sonntag mit Volksmusik und Brunch

Mit reichhaltigem Brunchangebot und umrahmt von akustischer Musik und Handwerkermarkt lädt der Sonntag zum Ausklang des Fests ein. Auf Wunsch des Publikums wird dabei auch dieses Jahr wieder der Jodlerklub Lorraine-Breitenrain auf eine Reise zu den Wurzeln der Volksmusik einladen. Abgeschlossen wird der Konzertreigen danach mit klassischer Musik vom Anachron Quintett.

Veröffentlicht unter Allgemein

Merchandise

Unsere T-Shirts & Taschen sind da! (Alles 100% Recycled & BIO!) Natürlich haben wir auch Shirts für die kleinen Festbesucher. All diese Artikel, sowie Bändeli wird man an unserem Merchandise-Stand kaufen können und damit das Fest unterstützen. Die Vorfreude steigt!

Herzogstrassenfest Merchandise

Veröffentlicht unter Allgemein

Das Programm ist online

Ab sofort findet ihr das vollständige Programm online!

Nebst den schon angekündigten Bands freuen wir uns, euch auch dieses Jahr wieder eine Fülle an Konzerten in den verschiedensten Stilrichtungen präsentieren zu dürfen. Eröffnet wird das Fest mit Strassenjazz des Bronko Bronkowitsch Trios, bevors dann mit Agorà, Iwan Petrowitsch, Artlu Bubble and the Dead Animal Gang und Stahlberger auf der Herzogbühne weitergeht. Abgeschlossen wird der Konzertsamstag schliesslich mit den treibenden Rhythmen von Da Cruz. Und wer dann noch nicht genug hat, auf den wartet die Afterparty mit den Gurten-Novizen Two of your Finest.

Da man mit eben erst begonnenen Traditionen nicht brechen sollte, werden wir ausserdem auch dieses Jahr das Fest mit einem gemütlichen Sonntagsbrunch ausklingen lassen. Dazu wird es wiederum Unplugged-Musik der besonderen Sorte geben. Mit dem Jodlerklub Lorraine-Breitenrain freuen wir uns auf den wohl unkonventionellsten Festival-Act des Sommers. Der einzige verbleibende Jodelklub des Nordquartiers wird uns mit wunderschönen mehrstimmigen Gesängen zu den Wurzeln der Bernischen Volksmusik führen, bevors dann mit dem Kaleidoscope String Quartet zum grossen Finale geht.

Und nebst all der Musik darf natürlich eines nicht vergessen gehen: Auch dieses Jahr wird es abseits der Bühne zahlreiche Attraktionen geben. Sei es Berns grösste Spielwiese auf dem Kasernenareal, der Floh- und Handwerkermarkt oder die kulinarischen Genüsse aus der ganzen Welt: Auch dieses Jahr wird das Herzogstrassenfest den Breitsch wieder in all seinen Farben aufleben lassen.

Wir freuen uns!

Herzlich, das OK

Veröffentlicht unter Allgemein

Stahlberger am Herzogstrassenfest

Wir freuen uns, euch die ersten Namen des diesjährigen Programms bekannt zu geben!

Am Samstagabend werden Stahlberger aus St.Gallen im Rahmen ihrer aktuellen «Die Gschicht isch besser» -Tour am Herzogstrassenfest auftreten. Als «Band, die im Mundartpop weiterhin die Massstäbe setzt»  (Tages Anzeiger) oder schlicht als «das Mass aller Dinge»  gefeiert (Basler Zeitung): Stahlberger haben die Schweizer Musiklandschaft aufgerüttelt wie wohl keine Band seit Züri West. Mit chirurgischer Präzision wird hier der schweizerische Alltagstrott seziert, trifft absurde Komik auf bitteren Ernst. Nicht ohne Grund hat «Die Zeit»  die letzte Veröffentlichung deshalb als «bestes Schweizer Popalbum der letzten Jahre»  geadelt. Am Herzogstrassenfest geben Stahlberger nach einem grandiosen Konzert in der Reitschule noch einmal ein exklusives Gastspiel in Bern.    www.stahlberger.ch

Als Festabschluss ist am Sonntag zudem das Kaleidoscope-String Quartet an der Herzogstrasse zu Gast. Mit seiner elektrisierenden Mischung aus Klassik und Jazz wurde die Berner Gruppe schon an zahlreiche renommierte Jazzfestivals wie das Cully Jazz, die Langnau Jazz Nights oder aber auch an Klassik-Events wie das Murten Classics eingeladen, sahnte den ZKB-Jazzpreis ab und sorgt mit seinen mitreissenden Shows nun sogar international für Aufsehen.   www.ksq.ch

Das vollständige Programm wird am 11. August bekannt gegeben.

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Helfer werden!

Wir freuen uns über jede Hilfe. Wenn du selbst gerne am Herzogstrassenfest mithelfen würdest, klicke hier.

Sponsoren

Bächli Bergsport

Vetter Herzog

Felsenau Bier

Greiner Getränke